Prof. Dr. med. Dirk A. Loose
Facharzt für Chirurgie
Spezialgebiet Gefäßmedizin

Vita

25. April 1941: Geboren in Göttingen
Ab 1962: Medizinisches Studium Heidelberg
Ab 1965: Medizinisches Studium in Kiel
1968: Abschluss des medizinischen Studiums und Promotion zum Doktor der Medizin
Mai 1970: Approbation als Arzt /staatliche Berufszulassung
Ab 1970: Facharztausbildung an der Universität Düsseldorf
1975: Abschluss zum Facharzt für Chirurgie
1977: Abschluss zum Facharzt für Gefäßchirurgie
1978: Erhalt der Venia Legendi (Lehrberechtigung) an der Universität Düsseldorf
und Ernennung zum Privat-Dozenten
1982: Ernennung zum Universitätsprofessor
1983 bis 2006: Leitender Arzt der Abteilung für Angiologie (Gefäßerkrankungen) und
Gefäßchirurgie der Chirurgischen Klinik Dr. Guth, Hamburg
1989: Gründung des Zentrums für Kreislaufstörungen und Gefäßfehler e.V., Hamburg
Seit 1989: Belegarzt in der Facharztklinik Hamburg, (ehem. Michaelis Krankenhaus)
1990: Gründung des Zentrums für Gefäßmedizin, Hamburg, das alle Abteilungen, die Gefäßkrankheiten behandeln, interdisziplinär zusammenfasst
2002: Gründung der „European School for the Diagnosis and Treatment of Vascular Malformations“ (Europäisches College für die Diagnose und Behandlung von Gefäßfehlbildungen) in der Facharztklinik, Hamburg.
Seit 01.01.2015: Belegarzttätigkeit auch in der Klinik Fleetinsel, Hamburg in Zusammenarbeit mit Frau Dr. C. Gebhardt